Verein für Kultur und Geschichte in Wannsee e.V.

Unser Verein widmet sich der Geschichte des Ortsteils Wannsee des  Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf und seiner Umgebung, fördert durch Spenden den Schutz von Bau- und Naturdenkmälern, besucht Museen und Ausstellungen in Berlin und Potsdam und unternimmt Fahrten ins Umland. Wir treffen uns üblicherweise an jedem zweiten Donnerstag des Monats um 19.00 Uhr. Die genauen Termine werden im Internet und in unseren Vereinsbriefen bekanntgegeben. An einzelnen Veranstaltungen können auch Gäste teilnehmen, eine vorhergehende Anmeldung unter kontakt(at)kulturverein-wannsee.de ist aus organisatorischen Gründen aber zwingend erforderlich. Unsere Vorsitzende Frau Bolte beantwortet Ihre Anfrage gerne.

Mutter-Fourage_oben_links
Vorträge
Anlegestation_Stoelpchensee
Ausflüge
Kossaetenhaus_Wilhelmplatz_01
Veranstaltungen
Dreispitz_oben_links
Spendenaktionen

Aktuelles

Liebe Mitglieder, 

 

bitte beachten Sie, dass unsere nächsten Vereinsabende an einem anderen Ort, und zwar um 19 Uhr im Berliner Ruder-Club, Bismarckstraße 4, 14109 Berlin stattfinden. 

Wir laden Sie sehr herzlich am Donnerstag, dem 8. Februar, zu einer besonderen Lesung ein:  

Herr Daniel Eichenauer – ein Wannseer – wird aus seinem ersten Roman „Das Geheimnis der Väter“ lesen. Es handelt sich hierbei um einen Krimi, der im Wannsee der achtziger Jahre beginnt und dessen Handlung die Personen bis heute begleitet. Der Autor meint, dass der eine oder andere Ort mit großer Wahrscheinlichkeit wiedererkannt wird. Dem Roman liegt ein Thema zugrunde, das bis heute kaum beleuchtet wurde, nämlich die Industriespionage des Ministeriums für Staatssicherheit … 


Bitte melden Sie sich bis zum 02. Februar auch in Bezug aufs Essen : schriftlich, per Mail oder telefonisch an: 805 44 81. Die Gastronomie ist ab 17:30 Uhr geöffnet und bietet kleinere Gerichte, auch Suppen an. Aber derzeit ist nur Barzahlung möglich! 

Es haben sich vier Mitglieder bereiterklärt, Sie im Auto mitzunehmen, wenn es für Sie zu schwierig wäre, dort hinzukommen. Bitte teilen Sie es mir bei Ihrer Anmeldung mit. 

 

Für Ihre Terminplanung weisen wir Sie auf unseren diesjährigen Tagesausflug hin, und zwar am Samstag, dem 22. Juni, nach Kirchmöser zum ehemaligen Eisenbahnwerk, zur Gartenstadtsiedlung und entlang der Seenlandschaft am Schloss Plaue vorbei in die Stadt Brandenburg mit dem bedeutenden Dom und seiner Wagnerorgel. 

 

Wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend mit Ihnen!

Hannelore Bolte, Angela Dahm, Carmen Roloff und Wolfgang Pohl

„Unser Verein ist überparteilich und interkonfessionell. Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatkunde insbesondere durch die Erforschung des Ortsteils Wannsee von Berlin-Zehlendorf sowie die Planung und Durchführung kultureller Veranstaltungen.“

Aus der Satzung

1.

Anlage und Unterhaltung einer Bibliothek und einer Materialsammlung, die die Geschichte Wannsees betreffen.

2.

Förderung von Bestrebungen zum Schutz kulturhistorisch bedeutsamer Bau- und Naturdenkmäler in Wannsee durch Spenden.

3.

Durchführung und Besuch von Vorträgen, Führungen, Besichtigungen und Ausstellungen.

Gründung

am 16. März 1985 von acht heimatgeschichtlich interessierten Wannseer Bürgern

Mitgliederzahl

145 (Stand 01.05.2023)

Der Verein

Vereinsregister: VR 8107 B / Amtsgericht Charlottenburg Steuernummer: 27/680/77541 (Finanzamt für Körperschaften I / Berlin)

Nach oben scrollen